fbpx
Screener-Hintergrund

Automatische Handelssysteme: Mit Robotern zum Trading-Erfolg

Automatische Handelssysteme: Mit Robotern zum Trading-Erfolg

Bei der Suche nach profitablen Trading-Gelegenheiten nimmt uns ein Screener wie z.B. der Trading-Screener bereits enorm viel Arbeit. Wir müssen nicht täglich oder stündlich zahlreiche Charts durchgehen, um nach möglichen Trades zu suchen. Hierbei nutzen wir somit schon die Vorteile der Automatisierung und kombinieren Sie mit unseren Stärken als menschlicher Trader. Als Trader können wir hierbei auch noch einen Schritt weitergehen. Nämlich mit der Nutzung von vollautomatischen Handelssystemen.

Was genau sind eigentlich automatische Handelssysteme?

Automatisierte Handelssysteme sind Computerprogramme, die automatisch in unserem Namen Handel treiben. Wir müssen nur einmal die Handelsregeln aufstellen und das Computerprogramm kümmert sich um den Rest. Das heißt, das Computerprogramm überwacht die Märkte für uns und führt die Trades nach unseren vordefinierten Regeln aus.

Vorteile von automatischen Handelssystemen

Das hat mehrere Vorteile: Erstens: Automatisierte Handelssysteme nehmen die Emotionen aus dem Handel. Emotionale Entscheidungen sind oft die schlechtesten Entscheidungen im Handel. Ein automatisiertes Handelssystem hat keine Emotionen und kann daher sein Urteilsvermögen nicht durch Emotionen trüben lassen.

Zweitens: Ein automatisches Handelssystem kann rund um die Uhr handeln. Wir als menschliche Händler sind zeitlich begrenzt. Wir können nur handeln, wenn wir Zeit haben. Automatische Handelssysteme können dagegen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche handeln.

Und nicht zuletzt sind automatisierte Handelssysteme oft schneller als menschliche Händler/innen. Sie können viel schneller auf Marktveränderungen reagieren als wir. Das liegt daran, dass sie sich auf Computeralgorithmen stützen, die den Handel in Millisekunden ausführen können.

Nachteile

All diese Vorteile machen die automatischen Handelssysteme sehr attraktiv. Und tatsächlich nutzen immer mehr Händler sie. Aber heißt das, dass wir uns einfach zurücklehnen und entspannen können, während der Handel machen Roboter uns reich?

Leider ist das nicht so einfach. Es gibt auch einige Nachteile von automatischen Handelssystemen, derer wir uns bewusst sein sollten. Zum Beispiel kann ein automatisches Handelssystem nur so gut sein, wie sein zugrunde liegender Code. Wenn der Code fehlerhaft ist, wird auch das Handelssystem fehlerhafte Entscheidungen treffen. Mit anderen Worten: Wir müssen sicher sein, dass der Code unseres automatischen Handelssystems fehlerfrei ist. Sonst laufen wir Gefahr, große Verluste zu machen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass automatische Handelssysteme oft sehr komplex sind. Sie können Hunderte oder sogar Tausende von Codezeilen haben. Das macht es schwierig, sie zu verstehen und zu debuggen. Wenn etwas schiefgeht, kann es sehr schwierig sein, die Ursache zu finden.

Sollten wir also automatisierte Handelssysteme verwenden oder nicht?

Die Entscheidung, ob ein automatisches Handelssystem eingesetzt werden soll oder nicht, liegt letztlich bei jedem einzelnen Händler. Es gibt Vor- und Nachteile, wenn man sie einsetzt. Deshalb ist es wichtig, beide Seiten sorgfältig abzuwägen, bevor du eine Entscheidung triffst. Wenn du dich für den Einsatz eines automatisierten Handelssystems entscheidest, stelle sicher, dass du verstehst, wie es funktioniert, und teste es immer gründlich, bevor du mit echtem Geld handelst.

Benutzt du automatische Handelssysteme?

Wenn du noch auf der Suche nach automatischen Handelssystemen bist, dann solltest du bei Algo-Camp.de vorbeischauen. Algo-Camp ist eine GmbH aus Berlin und bietet mehrere automatische Handelssysteme für den MetaTrader 4 und 5 an. Die Firma ist bereits seit mehreren Jahren darauf spezialisiert, profitable Trading-Strategien zu entwickeln und diese dann als automatische Handelssysteme zu programmieren.

Besuche jetzt Algo-Camp.de und fange mit dem automatisierten Handel an!

Related Posts
Leave a Reply
Cookie Consent mit Real Cookie Banner